Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Gemisch

| Keine Kommentare

So, ich war in HH und habe einen Schwimmer für Hellboys Vergaser besorgt, natürlich nicht original, sondern aus einem anderen Modell.
Musste den Schwimmer ein bisschen umbauen.
Der alte war tatsächlich voller Benzin und ging beim Erwärmen hoch.
Nach der Änderung lief Hellboy wieder.
Aber eben nicht richtig, da ich mit dem neuen Schwimmer nicht das richtige Niveau erreichen konnte. Ewig viel Arbeit. Immer wieder den Vergaser öffnen, verstellen, zusammenbauen und wieder ausprobieren. Irgendwann hatte ich die Schnauze voll und habe, bevor ich Feierabend gemacht habe, schnell den Ölstand kontrolliert. Und da waren doch auf einmal 1,5 Liter über Maximalniveau in der Ölwanne. Allerdings roch der Kram nach Sprit.
Also ist da ja wohl im Laufe der Zeit einiges an nichtverbranntem Benzin ins Öl geraten. Also am nächsten Tag Öl und Filter gewechselt und Hellboy auf einen Normalen Vergaser aus einem 403 umgebaut. Hat einen Tag gedauert und funktioniert einwandfrei. Gab natürlich noch einiges Anderes in der Garage, aber davon ein anderes mal. Die 6 Liter werde ich jetzt erst mal in der Yamaha verblasen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.