Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

HAZ du nicht gesehen!

| 2 Kommentare

haz-buggy-04haz-buggy-01 haz-buggy-02

Auch das Streben nach Perfektion ist im Kanon des Fahrtbiers festgeschrieben. Und was ist schon edler, als seinen Idolen nachzueifern? Uwe z.B. wird sich morgen wieder Teppichreste an die Wangen kleben, um den Geburtstag des King zu feiern. Aber Udo ist in seinem Handeln  konsequent. Als Hommage an die (Superlativ deiner Wahl hier einsetzen) “          “ Buggyfahrer aller Zeiten – Terence Hill und Bud Spencer wird er seinen HAZ Buggy wieder in die Freiheit entlassen. Zugegeben – im Moment ist das Projekt etwas durchwachsen.

haz-buggy-03 haz-buggy-05 haz-buggy-06

Für Mitteleuropäer kaum vorstellbar, ist die GFK-Karosse tatsächlich so unglücklich um einen Baum herumgewachsen, dass selbiger erstmal zu Brennholz gemacht werden muss, bevor der Buggy sich auf den Weg in die Fahrtbiergarage macht. Außerdem braucht Udo noch ein Käfer-Chassis, einen 1303-Motor und eine Vorderachse.

Seien Sie auch nächstes Mal dabei, wenn Zwiebel-Olli wieder singt:

„Come with me for fun in my Buggy“

2 Kommentare

  1. Äh, ich kenne da nen Gärtner…

  2. Hi Uwe, hi Udo,

    kleiner Tipp von mir am Rande:

    Zitat: „Außerdem braucht Udo noch ein Käfer-Chassis, einen 1303-Motor und eine Vorderachse.“

    Weiterhin ein geküztes Chassis mit der passenden Seriennummer, denn sonst wird eine Zulassung unmöglich. Man kann nur hoffen, dass alle Papiere und ggf. das Original-Fahrgestell noch irgendwo herum stehen, sonst wird das Vorhaben ziemlich schnell im Sande versinken. Eine Neuzulassung ist bei einem Buggy tatsächlich nicht mehr möglich. Ich drücke die Daumen, falls ihr mal Hilfe braucht, mailt einfach! type_eleven@hotmail.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.