Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Hellboy Tag 1

| 3 Kommentare

hellboy0101.jpg rost01.jpg rost02.jpg

Aller Anfang ist leicht. Vier Mann, vier Ecken – und dann Gas. Samstag um 10:00 startete offiziell die Hellboy-Restaurierungs-Woche in der Fahrtbiergarage. Unser Betreuer gab klare Anweisungen: Rost muss weg, Bleche reinschweißen, und dann Tüv. Logisch.

augen-nach-rechts.jpg gabi-schlaeft.jpg lueko-von-oben.jpg

Synchro-Hardi hat bis 10:45 Uhr seinen Hauptschulabschluß im Schutzgasschweißen gemacht und ansatzlos gefühlte 3m2 Blech im Heck verbrutzelt. Gabi hat unterm Auto seinen Brand ausgeschlafen den Motor ausgebaut, Uwe durfte schleifen und El Lüko hat Hellboy von oben bedient. Sah aus wie betreutes Schrauben ohne Aufpasser. Die Symbiose aus „Pimp My Ride“ und „Super-Nanny“ nur mit Bier statt Cola Light. Ich melde hiermit das Urheberrecht für das Sendekonzept an.

motor-raus-01.jpg motor-raus-02.jpg hellboy0103.jpg

Das Rahmenprogramm: Gabi hat den Verteilersitz angenagt (Aspirinersatz) , Hardi den Synchro per 12-V-Kompressor entplättet (Süß!) und Uwe hat versäumt, sich zu verletzen (langweilig).

verteilersitz.jpg schweiszversuch-01.jpg dachprofil.jpg

3 Kommentare

  1. Na ja, nicht jeder darf die Schweißerjacke tragen, näh?!

  2. vorsicht, mäuschen! bin heute vom gruppenleiter zum schweiszerkoenig ernannt worden!

  3. das hat man davon, wenn man mal einen tag abhanden kommt 😉 glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.