Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Stunde der Wahrheit

| 4 Kommentare

erste-sichtung-13 erste-sichtung-01 604-home-coming

Gestern Abend war es dann soweit. El Lüko, seines Zeichens erprobter Hellboy-Schweißer, wurde zur Rostanalyse an Mannis Käfer zitiert. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Kiste ist so verrottet, dass es sich auf gar keinen Fall lohnt, da auch nur einen Pfennig reinzustecken. Wer Manni kennt, weiß dass mit etwas Zeit und Geld der Käfer natürlich wieder auf die Straße gebracht wird. Käfer-Züchter Manni war übrigens bei der Sichtung gar nicht vor Ort. Wir spekulieren nur zu gerne und zwar a) Manni wusste, was auf ihn zukommt und hat sich mit einer Kiste Bärenjäger eingeschlossen oder b) Manni arbeitet jetzt auch nachts, um die Kohle für den Käfer einzuspielen.

Hier also die Gallerie. Als Höhepunkte darf man getrost die „Ausbesserungen“ mit Taschentüchern (!) nennen. Hier wusste der Vorbesitzer, wie man zu viel Spachtel vermeidet.

[slideshow id=26]

Seien Sie auch nächstes Mal dabei, wenn es bei Werner am Tresen wieder heißt:
Die beiden Handschlaufen im Käfer waren sehr nützlich, wenn man mit der Freundin im Auto …

4 Kommentare

  1. da hätte ne kiste bärenjäger auch nur kurzfristig geholfen.

  2. ist auch nur ein gerücht das ich mich freiwillig nach afghanistan gemeldet habe.oder….hmm

  3. „You say good bye, and I say hello“ wie die BEATLES schon gesungen haben. 😉

  4. Hmmm, lecker Bärenjäger…

    Aber bitte nur den Guten ( der, mit der vierstelligen Postleitzahl auf dem Etikett ) :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.