Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

thats the way, a ha a ha I like it, a ha a ha

| Keine Kommentare

Halle komplett umgstellt, wobei Manni als lebender Wgenheber einfach unschlagbar ist. Nicht nur, dass er eine zweite Ebene eingezogen hat, er kann auch Alfa Spider Karosserien auf dem Daumen balancieren. So schnell das Sandra aus H. gar nicht zum Helfen hätte vorbeikommen müssen.

Jedenfalls steht der Hellboy jetzt auf der Grube, und der Udo kann am Italiener auf der Hebebühne weiterarbeiten. Grossartig! Am Alfa hat sich schon viel getan und hier sei Bockhorn im Juni erwähnt, wo es mit dem Spider und Hellboy hingehen soll. Reine Utopie. Jedenfalls für Hellboy.

Der Grosse wird gerade fürs Schweissen vorbereitet. Anhängerkupplung ab, Tanks ausgebaut. Und, siehe da, die sehen fantastisch aus. Innen wie neu. Was man von der Karosserie unten rum leider nicht sagen kann. Der vordere Teil ist in Ordnung, aber die Seiten und das Heck sind brüchig wie ein französisches Baguette. Viel Arbeit und viel Blech – ich freue mich drauf. Die ersten Teile sind auch schon eingetroffen. Mal sehen, vielleicht können wir den Aal ja bald mal starten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.