Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Das tiefe Loch

| 2 Kommentare

img_8642 img_8641 img_8638 img_8636 img_8632 img_8629

Bin heute im fernen Niedersachsen gewesen, um einen 505 V6 GTI zu testen und war erstaunt wie gut der doch, im Gegensatz zu meinem kleinen Diesel-Schätzchen, zieht. Aber der Rost. Mal sehen, was der Besitzer für ein Sümmchen aufruft. Jedenfalls schön mal Montags frei zu machen, und durch die Gegend zu eiern. Nun ist Hellboy fertig und ich hoffe nicht das da inzwischen ein tiefes Loch ist, in das ich hineinfallen könnte. Es gibt ja immer noch die Beschäftigungstherapie und der bin ich in letzter Zeit anhängig geworden. Lancia Fulvia gewienert, 505 lackiert, Halle aufgeräumt, dicke Haken zwecks Motorrad-Transports in Hellboy geschraubt, neue Scheibendichtung in sein Seitenfenster und viel Besuch gehabt in der letzten Zeit. Die ehemaligen Zweitakt-Fahrer waren da, und heute fragte mich ein Mensch, der zufällig vorbeikam, nach Alfa Teilen. Nach kurzem Gespräch, stellte sich heraus, daß er vor Jahren einen 504 von mir gekauft hat und Ihn immer noch besitzt. So wie mehrere Bi-Turbos, Peugeots, Alfas und ähnliches Zeug. Adresse und Telefonnummer habe ich. (Hat ne Hebebühne). Aber was wird das nächste Projekt?
Ich werde nicht danach suchen, es wird sich wie immer von hinten anschleichen und mich nicht mehr loslassen. Nachreichen wollte ich noch diese Traum-Yamaha und eine Aurelia. Beides gesehen in Bremen und und definitiv unerschwinglich.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.