Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Feuertaufe bestanden

| Keine Kommentare

640mit_kirche.jpg 640mit_rad.jpg

Um den berühmten Theaterwissenschafter Dieter Hallervorden zu zitieren: „Ach, ist das alles aufregend!“ Die erste Ausfahrt mit sechs40 stand an und führte gleich bis nach Oberfranken. Auf dem Campingplatz mit dem unhöflichsten Platzwart zwischen der Wiesent und der Aufsess ließ sechs40 geduldig alle Spielerein über sich ergehen. Spritverbrauch lag bei ca. 11 Liter, einen Schluck Öl bekam er nach 1800km dann doch noch. Als Belastungsprobe wählte man die Harzpassage von Ost nach West.
Und da man sich seiner Bürgenpflichten durchaus bewusst ist, wurde sechs40 am Sonntagvormittag gedampfstrahlt. Zeuge war ein Hymerfahrer, dessen Kiste vor dem Waschen sauberer war als sechs40 nach der Dusche.
Ab 5:45 Uhr wird zurückgewaschen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.