Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Go Big Or Go Home

| Keine Kommentare

burnout-01.jpg dragstrip.jpg mopeds-on-strip.jpg

Wie sooft im Leben gilt auch im Motorsport „Viel hilft viel“. Das wurde auch sehr deutlich auf den Drag Racing Internationals in Wittstock. Denn nachdem wir unlängst bei Schuby ein gelbes Monster in der Garage entdeckten, wollten wir mal richtig Gummi schnuppern. Und wir bekamen reichlich Gelegenheit dazu. Um es kurz zu machen: Mehr geht nicht. Hubraum ist nur durch mehr Hubraum zu ersetzen und mit Lachgas können auch Motoren Spaß haben. Geil.

schuby-grueszt.jpg nos.jpg wittstock-01.jpg

Die Stimmung im Fahrerlager war sehr relaxt. Ein erstes Fahrtbier gab es bei Schuby (Schönen Dank an den Nachbarn) und dann ging es auch schon an die Strecke. Schuby glänzte in der Quali mit einer 9,906, schied aber im Achtelfinale mit einer 10,228 aus (Alle Ergebniss hier). Was war da los? War der andere Vergaser doch zu klein?

motoso-golf.jpg wittstock-hd-01.jpg familientreffen.jpg

Abends gab es dann noch das komplette schmutzige Programm: Fahrtbier, Livemucke und Kümmerling. Samstag trafen wir uns noch mit Kai von Motoso. Wie deren Golf abgeschnitten ist, erfahrt ihr nebenan beim Motoblog.

Einziges Manko: Es wurde kein Peugeot gesichtet. Wenn mir jemand zeigt, wie ich die beiden V6, die hier hoch rumliegen, in den D4B bekomme, würde ich glatt einen Versuch starten ;-). Bewegte Bilder gibt es hier und hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.