Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Tankstop – nein, danke!

| 2 Kommentare

ersatztank-02 ersatztank-01 ersatztank-03

Es darf als bekannt vorausgesetzt werden, dass es Hellboy einst auch als Wohnmobil gab. Weite Strecken wollten zurückgelegt werden, aber  Tankstellen waren weiland nun mal nur Tankstellen, keine Schankwirtschaften und entsprechend wenig attraktiv. Erstaunlich früh reagierte der noch junge Zubehörmarkt mit einem Zusatztank, Modell „Nordkap“, Fassungsvermögend ausreichend. Für die anstehenden Reisen zum Citröen- bzw. 404-Treffen diesen Monat haben wir jetzt Hellboy mit einem solchen Tank langstreckenkompatibel gemacht. Auf dem ersten Blick ähnelt das Kraftstoffbehältnis dem eines Peugeot 604. Auf dem zweiten Blick auch. Egal. Man tankt ab sofort durch die Schiebetür und sieht damit an jeder Tanke richtig gut aus. Bonus-Feature: Der Verbrauch an Benzinfiltern dürfte dramatisch zurückgehen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.