Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Nachwuchsarbeit

| 1 Kommentar

Rumgammeln, Pfuschen und Biertrinken? Von wegen – das Leben in der Fahrtbiergarage gleicht einem Füllhorn sozialer Aktivitäten. Angewandte Pädagogik steht ganz oben auf unserer Agenda für ein besseres Leben. Nur logisch, dass der eigene Nachwuchs nicht in die Waldorf-Krabbelgruppe gepeitscht wird, sondern sich in der Garage frei ausleben darf. Folglich: Das Kind wollte Moped fahren.

Safety First! Helm, Knie- und Ellenbogenschoner angelegt und die Hose mit Kabelbindern gesichert. Dann noch schnell den Anlasser fürs Pocketbike kaputtgemacht repariert und dabei gleich von Rasenmäher-Kordel auf Formel-1-Version gepimt. Gut für den Style, schlecht für die Kühlrippen – aber Kompromissbereitschaft wird heutzutage jedem abverlangt.

Der hochsensible Nachwuchsfahrer folgerte richtig, dass in der Garage gepost werden darf und schmückte seinen ersten Start gleich mit einen Backwheel-180 aus. Hier das Video. Grandios! Gerüchte, nach denen unter den Erwachsenen Älteren jemand seinem Beispiel folgte und das Moped per Wheely-Start auf die Seite schmiss, sind sind frei erfunden und entbehren jeglicher Grundlage!

Seien Sie auch nächstes Mal dabei, wenn es wieder heisst:

Wer will noch mal, wer hat noch nicht?

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.