Fahrtbier.de

Vorsicht – Fahrzeug schenkt aus!

Späte Anerkennung

| 4 Kommentare

ehrenbiertrinker-urkunde der gemeinde aufseß brauereien-wege-wanderpass ditscher

Aufmerksame Leser wissen um unsere Sympathie für die Fränkische Schweiz und deren Spezialitäten auf dem Gebiet der Braukunst. Unsere Verbundenheit wurde jedoch erst Pfingsten offiziell vom Bürgermeister der Gemeinde Aufseß verbrieft und besiegelt. Jawoll – Uwe und Lord Helmchen sind per Urkunde zu Ehrenbiertrinkern der Gemeinde Aufseß erklärt worden. Mit einem Gewaltmarsch über 14 Kilometer tingelten wir die vier (4!) Brauereien der 1500-Seelen-Gemeinde Aufseß ab, um alle dunklen Biere zu verkosten. Beim Rothenbach in Aufseß starteten wir und zogen über Sachsendorf (Brauerei Stadter) nach Hochsthal (Brauereigasthof Reichold). Als Etappenziel wählten wir die Kathi. Mit stolzgeschwelter Brust, zwei Ehrenbiertrinkerurkunden und leichtem Seegang taperten wir dann nach Hause. Ein schnelles letztes gab es bei Conny Krug und das Allerletzte dann beim Schoberth. Für den feierlichen Rahmen brauchte es dann noch einen Streitberger – denn die Ehrenbiertrinkerwürde will auch verdient sein.

Fazit: Schwere Beine, dicke Birne – fehlen nur noch zwei Gehirne.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.